Konzept und Schwerpunkte

kiz, 30. Juni 2015

 

Pädagogischer Ansatz

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht Ihr Kind. Durch feste Gruppen und Geborgenheit in zuverlässigen Beziehungen erfährt es Vertrauen, Wertschätzung und Anerkennung. Dies ist für uns Voraussetzung für eine gelingende Entwicklung zu einem selbständigen und verantwortungsvollen Menschen. Dabei spielt Bildung als Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe und als soziale Gestaltungsmöglichkeit für uns die zentrale Rolle. Mit unserem integrativen Handeln unterstützen wir vom ersten Tag an die Chancengleichheit unter den Kindern. Dadurch können sie unterschiedliche Kompetenzen erwerben und Freundschaften schließen.  Wir berücksichtigen die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes, entdecken seine  Potentiale und stärken seine Begabungen. So legen wir den Grundstein zu einer freien Entfaltung seiner Persönlichkeit. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Gesamtkonzept.

Musik

Die Musik ist in unserer Kita elementarer Bestandteil des Alltags. Wir setzten Sie nicht nur bei täglichen Ritualen wie dem Morgenkreis, vor dem Essen oder dem Zähneputzen ein, sondern sorgen auch für eine eigenständige und kreative Auseinandersetzung der Kinder mit ihr. Alle unsere Kinder unterstützen wir somit bei der Entfaltung ihrer Begabungen und speziell in ihrer musikalischen Entwicklung durch eine feste wöchentliche Einheit im Musikraum. In dieser lernen die Kinder zu Singen, zu Hören und werden auch spielerisch an unterschiedliche Instrumente herangeführt. Darüber hinaus können die Kinder an unserem Kinderchor teilnehmen. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Musikkonzept.

Sprache

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die sprachliche Entwicklung der Kinder. Zu dieser zählt auch die Wertschätzung der Mehrsprachigkeit vieler Kinder. Die Sprachbildung ist bei uns immer eingebettet in andere Aktivitäten wie beispielsweise Spielen, Basteln oder Malen. Ziel ist es, durch gute Erfahrungen mit allen Sinnen die Sprechfreude der Kinder zu wecken und durch aktives Ausprobieren zu unterstützen. Die Sprache stellt für uns eine wichtige Ressource der Kinder dar, die für Ihre spätere Zukunft entscheidend ist. Als Besonderheit haben wir eine bilinguale Gruppe, in der mit den Kindern parallel Arabisch und Deutsch gesprochen wird. Dabei folgen wir dem Grundsatz: Eine Person, eine Sprache. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Sprachkonzept.

Gesundheit

Die Gesundheit der Kinder ist uns ebenfalls sehr wichtig. Wir fördern diese einerseits durch verschiedene Sport- und Bewegungsangebote, die auch der motorischen Entwicklung der Kinder dienen. Andererseits unterstützen wir die Gesundheit der Kinder durch unser Essen, das im hauseigenen Familienrestaurant täglich frisch zubereitet wird. Dabei legen wir Wert auf eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Ernährung in Bio-Qualität. So gibt es zweimal in der Woche Fisch und ansonsten vollwertiges, vorwiegend vegetarisches Essen.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir verstehen Eltern als ein wertvolles Gegenüber für eine Erziehungspartnerschaft zum Wohl der Kinder. Neben Elternabenden und thematischen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, im Elternbeirat mitzuarbeiten. Dieser organisiert auch unser monatlich stattfindendes Elterncafé, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie als Eltern (und gerne auch die Großeltern, Onkel, Tanten usw. der Kinder) ganz im Sinne des Mehrgenerationenhauses eigene Angebote und Aktivitäten in den Alltag miteinbringen.