Unser Leitbild

KIZ Veranstaltung, 16. Januar 2019

Präambel
Wir setzen uns als Migrantenselbstorganisation für den Zugang aller Menschen zu Bildung, Kultur, Arbeit und demokratischer Beteiligung ein.
Jeder Mensch hat Stärken und Kompetenzen. Sich mit diesen in die Gesellschaft ein-zubringen, ist die Verantwortung von uns allen. Wir geben darum jeder*m den Raum und die Unterstützung, individuelle Stärken und Kompetenzen zu entwickeln, so dass alle ihre Ziele erreichen können.
Wir pflegen einen freundlichen, solidarischen Umgang miteinander und haben Platz für alle Generationen.

Mit unserer Arbeit stärken wir die Selbstwirksamkeit der Menschen, die in unserem Haus aktiv sind und leisten Hilfe zur Selbsthilfe.
Wir greifen gesellschaftliche Befindlichkeiten, Themen und Gegebenheiten auf. Wir befassen uns mit der Erarbeitung von Lösungsansätzen für gesellschaftliche Heraus-forderungen. Unsere Angebote tragen zur Chancengleichheit bei.
Wir stehen hinter unserer Organisation und wollen sie gemeinsam weiterentwickeln. Wir wollen eine Balance finden zwischen Risikobereitschaft und Sicherheitsbedürfnis. Dafür schaffen wir uns Strukturen, mit denen wir nach innen und außen gut arbeiten können. Wir beschreiten neue Wege und fördern das Mitdenken. Wir wollen Schritt halten bei neuem Wissen sowie neuer (digitaler) Technik und Arbeitsweisen.

Der Mensch im Fokus
Wir wollen jede*n auf dem Weg des lebenslangen Lernens unterstützen, insbesondere bei der Entwicklung und Erfüllung von beruflichen Zielen.
Wir berücksichtigen die individuellen Lebenslagen der Menschen und schaffen Zugänge zu den jeweils passenden Angeboten und Leistungen verschiedener Einrichtungen.
Wir ermutigen und bestärken jede einzelne Person. Partizipation und Mitgestaltung sind Grundsätze unserer Arbeit.

Unsere Werte
Respekt und Wertschätzung unserer Verschiedenheiten prägen unsere Grundhaltung. Achtsamkeit, Gleichberechtigung, konstruktiver Umgang mit Konflikten, eine Atmo-sphäre des Willkommens und Offenheit leiten unser Tun. Dabei hinterfragen wir Ge-gebenheiten kritisch.
Individualität und Gemeinschaftssinn sind uns gleichermaßen wichtig und sollten ak-zeptiert und respektiert werden. Im Idealfall stehen sie in ausgeglichener Balance und ergänzen sich.
Wir arbeiten kompetenzorientiert.

Unsere Kernkompetenzen
Wir initiieren und fördern persönliche und dienstliche Netzwerke und Kooperationen. Wir bieten Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten an, um individuelle Wege in Erwerbsmöglichkeiten zu unterstützen und Menschen für die Zukunft stark zu machen.
Wir betrachten jeden Menschen als Ganzes und unterstützen multiprofessionell. Wir stehen für beste Fachlichkeit in unseren Arbeitsfeldern.
Wir schaffen Möglichkeiten der Begegnung und des Miteinanders für unterschied-lichste Bedürfnisse.
Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrungen in einer gut verständlichen Art und Weise.
Auch „Nicht-Können“ ist eine Bereicherung und kann Lernprozesse anstoßen.

Unsere Bildungsgrundsätze
Wir unterstützen und fördern lebenslanges Lernen, formell sowie informell. Dafür gestalten wir Möglichkeits- und Begegnungsräume. Jede*r kann etwas vom Gegenüber lernen. Wir lernen mit Herz und Verstand. Wir sehen Bildung für jede*n als Schlüssel für die Selbstverwirklichung und soziale Verantwortungsübernahme.
Alle unsere Angebote zeichnen sich durch Qualität aus. Wir passen Qualifikationsfor-mate an Bedarfe an, überprüfen und erweitern diese regelmäßig durch Qualitätskon-trolle und Evaluationen.

Nachhaltigkeit schaffen
In all unserem Tun achten wir auf Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen
jeder Art.
Unser Wirken in Wirtschaft, Umwelt und Sozialem soll heute so erfolgen, dass auch in den nächsten Generationen ein genau so gutes Leben möglich ist.
Wir arbeiten zeitgemäß in Bezug auf Gesellschaft, Individuum und Technik.

Stand 19.10.2018