Stelle: Wissenschaftliche Mitarbeiter*in / Referent*in für migrationsbewusste Gesundheitsförderung

admin, 22. Dezember 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in  / Referent*in für migrationsbewusste Gesundheitsförderung

 

Wir suchen Dich zum 01.02.2021, spätestens zum 01.04.2021

 

Deine Aufgaben:

  • Schulung von kommunalen Gesundheitslots*innen für unterschiedliche Settings/ Lebenswelten
  • Weiterentwicklung des Curriculums zur wissenschaftsbasierten Gesundheitskommunikation
  • Konzeptentwicklung weiterer Projekte zur Gesundheitsförderung und Prävention in den Lebenswelten (z. B. ältere Menschen, Hebammenversorgung, Armut und Gesundheit)
  • Bedarfsgerechte und qualitätsgesicherte Implementierung zielgruppenorientierter Interventionen
  • Verknüpfen von Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Erstellen fachlich-gesundheitswissenschaftlicher Stellungnahmen und Bewertungen
  • Aufbau eines migrations- und diversitätsbewussten Gesundheitsnetzwerks
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen
  • Verantwortlichkeit innerbetriebliches Gesundheitsmanagement

 

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Medizin, Gesundheitswissenschaften, Public Health oder eines anderen für die Aufgabenschwerpunkte relevanten Studiengangs
  • Präzises, strukturiertes und verlässliches Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Organisationsfähigkeit
  • Team­fähig­keit, Kontakt­stärke und Empathie
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens
  • Interesse an Gesundheitspolitischen Themen, lokalen Netzwerken und Empowermentstrategien,
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office

 

Wir bieten Dir:

  • Familienfreundliche Teilzeitstelle, zunächst 19,5 AWstd.
  • befristet bis 31.12.2022, Entfristung geplant
  • Arbeitsumfeld in einem multiprofessionellen, anregenden vielsprachigen Haus
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Kongressen
  • Vergütung nach TVÖD
  • Job-Ticket
  • Gesundheitsangebote

Wir freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an Ursula Werder unter bewerbung@kiz-gallus.de.