BERUFSORIENTIERUNG MIT SCHÜLERN



Die Berufsorientierung mit Schülerinnen und Schülern ist seit einigen Jahren fester Bestandteil unserer Angebote und gestaltet sich zumeist in Kooperation mit Schulen.

Die Jugendlichen lernen anhand echter und sinnvoller Arbeitsaufgaben neue Berufs- und Arbeitsfelder kennen und sammeln erste praktische Erfahrungen unter fachkundiger Anleitung. Bei den älteren Schülern liegt der Fokus zunehmend auf der praktischen Erfahrung von Berufsrealitäten in Form von Praxistagen, Schülerfirmen, Betriebsbesichtigungen etc. Zudem werden die Jugendlichen auf gängige Bewerbungsabläufe vorbereitet, die bereits bei der Suche nach Praktikumsplätzen benötigt werden.

Die intensive berufsspezifische Arbeit ermöglicht die Entwicklung von Basisqualifikationen wie Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Freude an gelingender Arbeit, und interkulturelle Kompetenz. Weitere Informationen zum Thema Berufsorientierung finden Sie auf der Projekt-Website:

Xenos

 

Weiteres aus Berufsorientierung mit Schülern

Der Andalusische Garten in der Alten Braunfabrik

kiz, 02. März 2009

Konkrete (schulformübergreifende) berufsorientierende Maßnahmen und kulturelle Bildungsarbeit in und um das Mehrgenerationenhaus herum greifen strukturelle Diskriminierungen, individuelle Benachteiligung und sozialräumliche Konflikte auf und stabilisieren das MGH als selbst organisiertes, interkulturelles Modellprojekt. Das Projekt arbeitet mit einem integrierten Handlungskonzept von arbeitsmarktbezogenen und toleranzfördernden Bildungs- und Kulturaktivitäten. Unser inzwischen bewährtes Konzept der frühen Berufsorientierung mit spielerischen Aktivitäten, […]