ENGAGEMENT IM GALLUS - EINE INITIATIVE VON DEUTSCHE BANK, LINKLATERS UND DEM MEHRGENERATIONENHAUS FRANKFURT

Engagement im Gallus ist ein bundesweit einmaliges Modellprojekt zur gesellschaftlichen Verantwortung, welches in Kooperation mit der Deutschen Bank, Linklaters LLP und dem Mehrgenerationenhaus Frankfurt / Kinder im Zentrum Gallus e.V. durchgeführt wird.

Im Januar 2011 startete das neue Projekt der drei Kooperationspartner mit dem Ziel, in enger Zusammenarbeit mit bestehenden Strukturen, wie Stadtteilarbeitskreis, Beirat Soziale Stadt oder Gewerbeverein, die Bedürfnisse aller sozialen Einrichtungen/Organisationen im Quartier zu ermitteln und passgenaue Volunteeraktivitäten, die den Zielen, Ressourcen und Kernkompetenzen der beteiligten Unternehmen entsprechen, zu entwickeln. Im Hinblick auf das Projektende "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Soziale Stadt" des Bund-Länder-Programms im Dezember 2011 wird Engagement im Gallus unter Berücksichtigung der veränderten Gegebenheiten und Herausforderungen, die noch offenen Problematiken analysieren und somit nachhaltig zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben beitragen. Unter dem Leitgedanken "Integration" soll der soziale Zusammenhalt im Stadtteil gestärkt, die Nutzung von Bildungsangeboten im Stadtteil sowie die Beteiligung der Anwohner an lokalen Aktivitäten erhöht werden. Der Fokus liegt hierbei auf der Vernetzung der sozialen Einrichtungen und der Identifikation von Überschneidungen bei den bestehenden Serviceangeboten im Gallus.

Das Projekt fördert in besonderer Weise - durch gemeinsame Aktivitäten von sozialen Einrichtungen und Mitarbeitern der Wirtschaft - die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den beiden unterschiedlichen Sektoren und führt somit zu einer Intensivierung des Dialogs. Insbesondere sollen im Rahmen von gesellschaftlicher Verantwortung / Corporate Social Responsibility (CSR) weitere, in Frankfurt ansässige, Unternehmen als Partner aktiviert werden, um längerfristige Unterstützungsmöglichkeiten für die sozialen Organisationen im Quartier zu entwickeln. Engagement im Gallus bietet einen integrierten Ansatz der umfassenden sozialen Quartiersentwicklung. Das Projekt verbindet Bürger, Initiativen und Wirtschaft in ihrem gesellschaftlichen Engagement, um gezielt und nachhaltig zur Lösung gesellschaftlicher Probleme im Stadtteil Gallus beizutragen.

Seit Beginn der Kooperation sind schon erfolgreiche gemeinsame Projekte zwischen dem Wirtschafts- und dem sozialen Sektor durchgeführt worden.

Hier finden Sie den Flyer als Download:

Flyer Engagement im Gallus

Weitere Informationen zum Engagement der Deutschen Bank und Linklaters unter

Deutsche Bank

Linklaters

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Kristin Friedrich (ehemals Deibert):

Telefon: 069-75084698

Fax: 069-75002954

E-Mail: kristin.friedrich@kiz-gallus.de

 

weiteres aus Engagement im Gallus

Social Day in der Internationalen Kita Galluspark – ein buntes Sommerfest für alle!

kiz, 23. August 2016

10 Volunteers der Deutschen Bank engagierten sich in der Internationalen Kita „Galluspark“ am 15. Juli 2016. Neben kleinen Streich- und Aufräumarbeiten im Garten und Keller gestalteten die Volunteers die Spielaktionen für das Sommerfest am Nachmittag. Nach einer kurzen Einführung in das Haus sowie in das pädagogische Konzept der Einrichtung begannen die Volunteers direkt mit den […]

 

Kreativwerkstatt zur Lern- und Bildungslandschaft im Gallus

kiz, 23. August 2016

Samstag, den 17. September 2016 von 8.30 bis 15 Uhr eine Kreativwerkstatt zur Lern- und Bildungslandschaft im Gallus, welche vom Stadtschulamt und dem Jugend- und Sozialamt Frankfurt unterstützt wird. Veranstaltungsort wird die Paul-Hindemith-Schule sein. Anbei finden Sie die offizielle Einladung mit detailliertem Programm. Mit dem Bildungscampus Gallus wird ein Areal entwickelt, dass verschiedene Angebote von […]

 

Gallus bleibt am Ball

kiz, 14. Juni 2016

Zum dritten Mal in Folge heißt es am 25. Juni 2016 wieder: „Gallus bleibt am Ball“! Aber nicht nur Fußball wird im Vordergrund stehen, sondern die Heranführung von Kindern und Jugendlichen zu sportlichen Aktivitäten. Das Fußball-Turnier wird begleitet von einem bunten Rahmenprogramm mit einem kleinen Fest, welches das Ziel hat, die öffentliche Stadtteilkultur im Gallus […]

 

Farbfreuden mit dem Berliner Maler Christian Awe im Gallus

kiz, 30. Mai 2016

Der Berliner Künstler Christian Awe kehrt nach Frankfurt zurück. Nach seiner erfolgreichen, von der Deutschen Bank geförderten, Ausstellung „OffYourColorChart“, die im vergangenen September im Frankfurter Nextower zu sehen war, gibt Christian Awe jetzt in drei Kunstworkshops jungen Menschen im Gallus Einblicke in seine expressive und farbintensive Arbeit. Die Workshops finden am 31. Mai und 1. […]

 

Bänke für Begegnungen

kiz, 03. Mai 2016

Anwohner, Flüchtlinge und Bank-Angestellte bauten in der Jugend-Kulturwerkstatt Falkenheim mobile Bänke aus Paletten. Offenbar haben Banker auch ein besonderes Händchen für Bänke. „Ich habe mir extra nochmal zeigen lassen, wie man mit dem Versenkbohrer die Löcher in der Palette so vorbohrt, dass die Schrauben parallel zur Sitzfläche eingepasst werden können“, sagt Gunnar Stamer, bei der […]

 

Der Frühling kommt und der „Bürgergarten“ im Gallus wächst!

kiz, 02. Mai 2016

Am 22. April 2016 engagierten sich im Rahmen eines Social Days 20 Volunteers der Deutschen Bank zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus Frankfurt, der Naturschule Hessen und smart work Frankfurt beim Aufbau des ersten Frankfurter „Bürgergartens“ im Stadtteil Gallus. Neben dem Bau von Hochbeeten aus Holzpaletten und der „GrünTöne“-Plattform als gärtnerischer Treffpunkt wurden die Beete mit Muttererde […]

 

Kunstprojekt „Alles Paletti im Gallus“

kiz, 21. April 2016

Unter dem Motto „Alles Paletti im Gallus“ gestalten am 29. und 30. April 2016 von 10-17 Uhr in der Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Mitarbeiter der Deutschen Bank im Rahmen eines Social Days gemeinsam mit Menschen aus dem Viertel und geflüchteten Menschen unter Anleitung der Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim (JKWF) und dem Künstler-Duo Nicole Wächtler und Ingrid Strohkark von „2mal-Malerei“ […]

 

Erfolgreicher Start in die Fahrradsaison bei „Gallus fährt Rad“

kiz, 04. April 2016

Bei strahlendem Frühlingswetter hieß es am Samstag, 2. April 2016 zum zweiten Mal „Gallus fährt Rad“ auf dem Schulgelände der Paul-Hindemith-Schule im Gallus. Bei dem Aktionstag konnten die Besucher/innen erste Fahrübungen machen und sich mit den Verkehrsregeln vertraut machen. Beim Werkstattworkshop wurden über 40 Fahrräder aus diversen Fahrradspenden wieder fahrtüchtig gemacht und an geflüchtete Familien […]

 

Aktionstag „Gallus fährt Rad“ am 2.4.2016

kiz, 24. März 2016

Die ersten Frühlingsstrahlen läuten die Fahrradsaison ein, und daher findet am Samstag, 2. April 2016 von 10-14 Uhr, der zweite Aktionstag „Gallus fährt Rad“ (siehe Flyer) auf dem Schulgelände der Paul-Hindemith-Schule im Gallus statt. Bei dem Aktionstag werden zwei Crashkurse „Fahrradfahren“ und „Fahrradregeln“ angeboten. Zudem gibt es einen Werkstattworkshop, bei dem Fahrräder wieder fahrtüchtig gemacht […]

 

Viel positive Energie beim Social Day der Deutschen Bank mit dem Internationalen Bund und dem Frauenprojekt Gallus

kiz, 21. März 2016

Am 9. März 2016 unterstützten zum dritten Mal rund 35 weibliche Volunteers von GTO Women Connect der Deutschen Bank durch ihr Fachwissen die Teilnehmerinnen der Integrationskurse des Internationalen Bundes und des Frauenprojekts Gallus, welche sich gezielt der Bildungsvermittlung von jungen Migrantinnen widmen. Neben dem Sprach- und Bewerbungstraining standen vor allem der persönliche Austausch und das […]